Postleitzahlen

PLZ 0     PLZ 1     PLZ 2
PLZ 3     PLZ 4     PLZ 5
PLZ 6     PLZ 7     PLZ 8
PLZ 9    

Mitarbeiter Versicherungen - Veränderungen durch digitale Vernetzung

 

Ein spezielles Studium um in der Versicherungsbranche Fuss zu fassen ist nicht nötig.
Die Branche braucht Fachkräfte aus verschiedenen Richtungen, etwa auch um Risiken bei Versicherungsverträgen einzuschätzen. Klassische Jobs in der Versicherungsbranche sind die des Aktuars und des Underwriters. Aktuare sind Finanzmathematiker, die Modelle entwickeln, mit denen berechnet wird, wie künftige Geschäfte verlaufen könnten.
Sie analysieren dafür Daten und entwickeln daraus Lösiungen für wichtige Fragestellungen. Die Zusammenarbeit mit Juristen und Ingenieuren ist dabei unterlässlich um Risiken besser einzuschätzen.
Um bei einer Versicherung zu arbeiten, hängen die Anforderungen vom Jobprofil ab und sind daher meist unterschiedlich. Erfahrungen etwa über ein Praktikum sind hilfreich. Darüber hinausgehend ist fachübergreifendes Wissen und Sprachkenntnise hilfreich.

Die digitale Vernetzung verändert das Versicherungsgeschäft. Geschäftsprozesse müssen modernisiert werden und Dienstleistungen schneller verfügbar sein. Der Wandel bietet viele Potentiale für die Branche. Es ergeben sich neue Geschäftsfelder, die von immer mehr Mitarbeitern betreut werden müssen. Die Branche wächst national und international.
Experten der Versicherungen sind viel unterwegs, auch im Ausland.

© 2006 Versicherungs-Jobs.com | Impressum | Garantien | AGB |
Datenschutzerklärung | Haftungshinweise | Geschlechterhinweis | Referenzen | Bannerwerbung | Kooperationen | Gründungsportale / Start-ups
Newsticker | Tageszeitung | Wetter | Stadtinfos | Hotels